13.07.2015
Das BeKi ist Erstunterzeichner des Berliner Bündnis für Kinder geflüchteter Familien und bittet um Beteiligung an einer Kita-Umfrage zum Thema Flüchtlingskinder unter 6 Jahren.

Logo Willkommen KONKRET

Seit Januar 2015 besteht das Berliner Bündnis für Kinder geflüchteter Familien „Willkommen KONKRET“. Das Bündnis ist unabhängig und arbeitet interdisziplinär, es besteht aus interessierten Fachleuten aus Verbänden, Wissenschaft, Verwaltung, Kita-Trägern und Einzelpersonen. Das BeKi ist seit Februar 2015 dabei.

Das Schicksal der ganz jungen Kinder mit Fluchterfahrung liegt uns am Herzen, da diese Altersgruppe meist vergessen wird. Genau diesen Kindern bis zum 6. Lebensjahr wollten wir eine Stimme geben und haben in den vergangenen Monaten Positionen und Forderungen erarbeitet, mit denen wir nun erstmalig an die Öffentlichkeit gehen.

Unser Name ist unsere Leitfrage:
Was können und müssen wir in Berlin konkret dafür tun, damit sich für junge Kinder geflüchteter Familien das Recht auf Bildung, Erziehung und Betreuung gleichermaßen umsetzen lässt wie für ihre Altersgenoss/inn/en?

Dazu ist ein Positionspapier entstanden, welches Sie [hier] finden. Das BeKi ist Erstunterzeichner.

Wir freuen uns über Mitstreiter/innen, sowohl  Organisationen als auch Einzelpersonen. Wenn Sie unsere Positionen teilen und dies öffentlich machen möchten, setzen wir Sie gern namentlich auf die Liste der Unterzeichner/innen. Bitte senden Sie hierfür eine Mail an:

willkommen-konkret(at)kinderwelten.net
Betreff: Positionspapier
Angaben: Vorname, Name und ggfs die Organisation, wenn diese mit aufgeführt werden soll.        

An die Zielgruppe Kitas:

Aus dem Bündnis „Willkommen KONKRET“ heraus wurde ein kleiner Fragebogen für die frühpädagogische Praxis entwickelt. Dieser Fragebogen ist der Mail ebenfalls angehängt. Um unserem bildungspolitischen Anliegen eine fundiertere Basis zu geben, sind wir auf die Zusammenarbeit mit Pädagog_innen aus der Praxis angewiesen. Was passiert in den Einrichtungen? Was passiert nicht? Was könnte passieren? Was wird gebraucht? Wie schätzen ?Kolleg_innen aus der Praxis die Situation ein? Wir bitten um Mitarbeit. Bitte sehen Sie sich den Fragebogen genau an, drucken ihn aus und geben oder mailen ihn an geeignete Zielgruppen weiter. Es dauert ca. 10 Minuten ihn auszufüllen.
Kitateams empfehlen wir, ihn gemeinsam auszufüllen und gleich etwas Zeit für Austausch einzuplanen.
Wer mehr Platz zum Schreiben braucht, kann gern ein Extrablatt anheften.

Bitte achten Sie darauf, dass nur ein Fragebogen pro Kita ausgefüllt wird.

Die Umfrage zu unterstützen wäre eine erste Möglichkeit, sich im Sinne unserer Positionen zu engagieren. Es geht darum, so viele Erzieher_innen und Kitaleiter_innen wie möglich zu erreichen und ihre Einschätzungen bis zum 15.9. an uns zurück zu senden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  Betreff: Umfrage

oder auf dem Postweg an:
Willkommen KONKRET
Berliner Bündnis für Kinder geflüchteter Familien
c/o Ista, Fachstelle Kinderwelten
Muskauerstr. 53
10997 Berlin

Wer uns kennenlernen und weitergehend aktiv werden möchte, kann sich ebenfalls bei der obigen Adresse melden und nach dem nächsten Runden Tisch fragen.

Sie sind herzlich willkommen!