Das deutsch-polnische Projekt YALE „Young Children as Active Learners Exploring the/ir World“, das den deutschen Titel „Entdeckendes Lernen in der Kita“ trägt, wurde von August 2013 bis Juli 2015 im Rahmen des EU-Programms Comenius-Regio durchgeführt.

Projektträger war auf deutscher Seite die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und auf polnischer Seite die Stadt Poznań. Das Projekt setzte sich zum Ziel, die Qualität der frühkindlichen Bildung in beiden Partnerstädten - Poznań und Berlin - zu steigern.

Im Rahmen des gegenseitigen Austausches fanden zahlreiche Aktivitäten statt, u.a. binationale Treffen in beiden Städten, Fortbildungen der pädagogischen Fachkräfte, sowie Projekte und Aktivitäten mit den Kindern in den Projekt-Kitas. Von zentraler Bedeutung dieses Austausches war die Implementierung von innovativen Methoden, die auf der Projektarbeit mit Kindern in Kitas basiert.
Das Projekt brachte sowohl für die deutsche als auch für die polnische Seite einen großen Gewinn.

Die Ergebnisse des YALE-Projektes können in einem eigens erstellten Praxishandbuch nachgelesen werden.

Das Praxishandbuch finden Sie in drei verschiedenen Sprachen (deutsch, englisch, polnisch).

Praxishandbuch (deutsch)

Praxishandbuch (englisch)

Praxishandbuch (polnisch) 

Im Praxishandbuch finden Sie sowohl die Beschreibung des YALE Projekts, als auch die Beschreibung der Projektmethode in Berlin und in Poznań. Darüber hinaus können Sie  die Beispiele der Projektarbeit mit den Kindern kennenlernen. Alle beteiligten Kitas stellen die ausgewählten Projekte vor und teilen ihre Erfahrungen mit, u.a. Herausforderungen, Stolpersteine, Überraschungen, und erzielte Veränderungen, die mit den Projekten in den Kitas verbunden waren.
Wir wünschen Ihnen eine lehrreiche Lektüre!

Nach Abschluss des Projektes fand ein Fachtag zum Thema „Projekte in Kitas planen und gestalten – Erfahrungen eines deutsch-polnischen Austausches“ im Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg (SFBB) statt.
Im Rahmen dieses Fachtages wurden die interessanten Erfahrungen und Erkenntnisse des YALE-Projektes einer breiteren Fachöffentlichkeit vorgestellt. Der Fachtag wurde durch einen Impulsvortag zum Projektverständnis im Berliner Bildungsprogramm von Sabine Beyersdorff eingeleitet.

Die Präsentation von Sabine Beyersdorff finden Sie [hier].

Der deutsch-polnische Austausch wurde von Štĕpánka Busuleanu und der Leiterin einer der teilnehmenden Kitas, Barbara Bobzin nachgezeichnet.
Außerdem hatten die zahlreich erschienenen TeilnehmerInnen die Möglichkeit, in kleinen Arbeitsgruppen aktives Lernen selbst zu erfahren. Zudem gab es drei Workshops zu den Themen: Auswahl von Projektthemen; Zusammenarbeit mit Eltern im Rahmen von Projektthemen; Raum und Materialgestaltung in der Projektarbeit mit Kindern.

Der Fachtag wurde von den Fortbildnerinnen und Pädagoginnen und Pädagogen, die an dem deutsch-polnischen Austausch beteiligt waren gestaltet.
Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft und das BeKi-Team bedankt sich bei den Partnern des YALE-Projektes für eine wunderbare Zusammenarbeit und wünscht allen TeilnehmerInnen des Fachtages viel Freude bei der Durchführung eigener Projekte mit den Kindern in den Kitas!