8.08.2016 Am 19. April 2016 fand im SFBB der 3. BeKi-Fachtag für externe Evaluator_innen  statt.

Der Schwerpunkt der Veranstaltung war „Inklusion/Integration von Kindern mit Behinderungen“.

Das aktualisierte BBP hat die Grundgedanken der Inklusion im Kapitel zum Bildungsverständnis und in den Zielen vertieft. Die Prinzipien der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung leiten den Bildungsbereich „Soziales und kulturelles Leben“. Neu hinzugekommen ist ein Kapitel zur Integration von Kindern mit Behinderungen und Frühförderung.
Diese Vertiefungen und Neuerungen werden zukünftig auch für die externen Evaluationen von Bedeutung sein.

Aus aktuellem Anlass wurde die Veranstaltung dazu genutzt, das überarbeitete Sprachlerntagebuch vorzustellen. Annette Hautumm-Grünberg, aus der für Jugend zuständigen Senatsverwaltung, hat die vorgenommenen Änderungen und die hinzugekommenen Inhalte im Sprachlerntagebucht präsentiert. Die verwendete Präsentation finden Sie hier.

Der inhaltliche Einstieg in den Fachtag erfolgte dann durch einen Vortrag von Dr. Christa Preissing (BeKi) zum Thema Inklusion und Integration im aktualisierten Berliner Bildungsprogramm. Die Präsentation zum Vortrag finden Sie hier.

Im Anschluss referierte Petra Wagner (ISTA) über die durch Inklusion entstehenden Herausforderungen für die Praxis. Auch diese Präsentation haben wir für Sie hier verlinkt.

 

Nach der Mittagspause wurden drei Foren angeboten:

  • Forum 1
    Integration von Kindern mit Behinderungen / Frühförderung (Claudia Gaudszun, Paritätischer Berlin und Kerstin Thäthner, Sen BJW)
    Die Präsentation, den Arbeitsauftrag und das Ergebnis der Teilgruppe haben wir für Sie verlinkt.
    Folgende Broschüren wurden im Workshop vorgestellt: „Handreichung zur Aufnahme und Betreuung von Kindern mit Behinderung“, „Berliner Förderplan“ und „FAQ-Häufig gestellte Fragen der Berliner Jugendämter“.
    Sie können diese unter http://www.berlin.de/sen/jugend/familie-und-kinder/kindertagesbetreuung/fachinfo/#integration abrufen.

  • Forum 2
    Inklusion und kulturelle Vielfalt (Petra Wagner, ISTA)
    Hier finden Sie das Handout dazu.

  • Forum 3
    Inklusion und Kinderarmut (Christa Preissing, BeKi)
    Christa Preissing hat zum Thema eine Power-Point-Präsentation von Gerda Holz vorgestellt.
    Die Stimmen aus dieser Teilgruppe stehen Ihnen hier zum Nachlesen zur Verfügung.

Zum Abschluss der Veranstaltung fanden sich alle drei Teilgruppen für die Auswertung und einen Ausblick wieder zusammen. Der Fachtag bot auf der Grundlage von theoriegeleiteten Impulsen und Praxisbeispielen die Gelegenheit zu einem professionellen Diskurs.
Wir danken allen Teilnehmer_innen für ihr Interesse und blicken mit Freude auf den nächsten Fachtag am 25. April 2017!