Wir über uns

BeKi unterstützt und begleitet die Implementierung des Berliner Bildungsprogramms in der Praxis der Berliner Tageseinrichtungen für Kinder.

Mit dem Abschluss der "Qualitätsvereinbarung Tageseinrichtungen - QVTAG" haben sich die für Jugend zuständige Senatsverwaltung (Sen BJF) und die Verbände der Kitaträger auf ein System von Maßnahmen geeinigt, mit der die fort­laufende Qualitätsentwicklung aller Berliner Kindertageseinrichtungen auf der Basis des Bildungsprogramms gesichert werden soll.

Seit Ende Mai 2008 ist die Internationale Akademie Berlin (INA) damit beauftragt, die Umsetzung dieser Maßnahmen und den Qualitätsentwicklungs­prozess der Kitas zu unterstützen, zu begleiten und zu evaluieren. Zur Erfüllung dieses Auftrags hat die INA das Berliner Kita-Institut für Qualitätsentwicklung (BeKi) gegründet.

Im Rahmen seiner Beauftragung nimmt BeKi die folgenden Aufgaben wahr:

  • BeKi unterstützt die Konzeptionsentwicklung auf der Grundlage des BBP durch Empfehlungen für ihre Weiterentwicklung;
  • BeKi bildet eine bedarfsgerechte Anzahl von Multiplikator(inn)en für die interne Evaluation aus;
  • BeKi koordiniert den zeitlichen Ablauf der externen Evaluation entsprechend den Vorgaben der QVTAG und gewährleistet ihre qualitätsvolle Durchführung;
  • BeKi erhebt die laufenden Qualitätsentwicklungsprozesse, wertet deren Erfolge, Probleme und Hemmnisse aus und stellt die Ergebnisse den Vereinbarungspartnern der QVTAG, den bezirklichen Jugendämtern und Trägern für die zielgerichtete Steuerung des weiteren Prozesses zur Verfügung;
  • BeKi sichert die kontinuierliche, zielführende Kommunikation zwischen allen Akteuren des Qualitätsentwicklungsprozesses und stellt sicher, dass alle Beteiligten die notwendigen Informationen erhalten können.