Fachtag Fachberatung (13.-14.09.2022)

Termin

2022-09-13

Ort

SFBB, Jagdschloss Glienicke

Zielgruppe

Kita-Fachberatung

Weiterführende Informationen

Fachtag für Kita-Fachberater:innen zum Thema "Zurück zum Wesentlichen? - Kita-Fachberatung in herausfordernden Zeiten" am 13./14.09.2022

Kitas verfolgen gesellschaftliche Entwicklungen hinsichtlich ihrer Auswirkungen auf das Aufwachsen von Kindern. Dabei wirken sich die gesellschaftlichen Ereignisse und Entwicklungen einerseits auf die Arbeit in den Kitas aber auch auf die Arbeit als Kita-Fachberatung aus. Wenn hierbei gewohnte und sichere Strukturen beeinflusst werden, kann sich die Arbeit als Fachberatung als besonders herausfordernd verändern.
Daher möchten wir den Blick am Fachtag für Kita-Fachberater:innen zu dem Thema "Zurück zum Wesentlichen? - Kita-Fachberatung in herausfordernden Zeiten" unter anderem auf folgende Fragen richten:
• Was ist das Wesentliche für mich?
• Was ist das Wesentliche in meiner Arbeit als Kita-Fachberatung?
• Was hilft mir in herausfordernden Zeiten, um handlungsfähig zu bleiben?

Einblick in das Programm
am 13.09.2022 (09 - 16:30 Uhr) im SFBB
Ausgehend von Vorträgen von Herrn Andreas Reupert (systemischer Coach) und Frau Dr. Katrin Lattner (Universität Leipzig) zum Thema Umgang mit Krisen, freuen wir uns am ersten Tag gemeinsam in den Austausch zu gehen und zu reflektieren. Im Anschluss finden Workshops statt, die Ihnen Strategien geben, um mit Krisen zurechtzukommen und zum Wesentlichen zurückzukehren:
• Workshop 1 Dr. Helmut Hallier (Coaching/Changemanagement): Changemanagement – Aspekte gelingender Veränderungsprozesse
• Workshop 2 Gabi Jung (Coaching/Organisationsentwicklung): Als Kita-Fachberatung gesund bleiben (Resilienz/Salutogenese)
• Workshop 3 Julius Grund (Freie Universität Berlin, Institut Futur): Emotionale Kompetenz in der Kita-Fachberatung
• Workshop 4 Andreas Reupert (Coaching): Wer fragt, der führt: systemische Fragetechniken in der Beratungspraxis

Einblick ins Programm
am 14.09.2022 (09 - 15:30 Uhr) im SFBB

Am zweiten Tag führt Prof. Dr. Jan Wirth (Systemischer Praxisberater, Hochschule Düsseldorf) die Methode der Aufstellungsarbeit exemplarisch durch. Anschließende Workshops geben erneut Impulse für Wege ins konstruktive Arbeiten:
• Workshop 1 Dr. Jennifer Lambrecht (BeKi): Qualität pädagogischer Beziehungen stärken: Die Reckahner Reflexionen zur Ethik
• Workshop 2 Sabine Beyersdorff (Fortbildnerin, Kita-Fachberaterin): Interne Evaluation nutzen, um wieder ins konstruktive Arbeiten zu kommen
• Workshop 3 Karin Garske (SFBB): Warum die Selbstbindung an pädagogischen Werten die Problemlösekompetenz stärken kann
• Workshop 4 Björn Sturm (BeKi): Krafttanken durch über die Fachberatung organisierte Besuche in einer der Konsultationskitas

Bitte melden Sie sich für die Fachtagung bis zum 05.09.2022 beim SFBB an. Das Anmeldeformular finden Sie unter: sfbb.berlin-brandenburg.de/sixcms/detail.php/871812