14.10.2020: Im November startet das Pilotprojekt zur „Arbeit als multiprofessionelles Team (mpt)“.

Im letzten Jahr haben wir, das Team des Berliner Kita-Instituts für Qualitätsentwicklung (BeKi) eine Studie zu zentralen Handlungsfeldern der Arbeit multiprofessioneller Kita-Teams erstellt. Jetzt wollen wir die darin enthaltenen Anregungen für Träger, Kita-Leiter*innen, Praxisanleiter*innen und die Fachkräfte eines multiprofessionellen Kita-Teams in dem Pilotprojekt diskutieren und praxisorientiert weiterentwickeln.

Für die Beteiligung an dem Pilotprojekt suchen wir sechs Berliner Kitas, die sich als multiprofessionelles Team verstehen, ihre Zusammenarbeit im Team und ihre pädagogische Arbeit mit den Kindern weiterentwickeln möchten.

In dem Projekt haben Ihre Erfahrungen und Eindrücke aus den Kitas einen hohen Stellenwert. Ziel ist es Materialien und Arbeitshilfen zu entwickeln, die als Anregung für die Reflexion ihrer eigenen Arbeit bzw. von allen Berliner Kitas genutzt werden können. Das Projekt findet in der Zeit von Anfang 2021 bis Ende 2022 statt.

Die Teilnahme am Modellprojekt beinhaltet:

  • Multiplikator*innen- Workshops
  • Netzwerktreffen
  • fachliche, organisatorische und wissenschaftliche Begleitung durch das BeKi-Projektteam
  • Einen Fachtag im 4. Quartal 2021
  • Entwicklung von Materialien und Arbeitshilfen

Berliner Kitas können ihr Interesse zur Teilnahme am Pilotprojekt bis zum 15. November 2020 bekunden.

Das dafür entwickelte Formular zur Interessenbekundung und weitere Informationen erhalten Sie auf Nachfrage. Bitte schreiben Sie uns eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!