BeKi

Kita-Qualität gemeinsam entwickeln

Qualität gemeinsam mit den Berliner Kitas zu entwickeln ist das Ziel des BeKi. Das Berliner Bildungsprogramm (BBP) wird in den Kitas mit Leben gefüllt. 

Berliner Kitas entwickeln ihre Kita-Konzeption auf Basis des BBP kontinuierlich weiter, führen regelmäßig interne Evaluationen und alle fünf Jahre externe Evaluationen durch. Das BeKi unterstützt diesen Prozess mit Praxisimpulsen, begleitender Forschung und Materialien.

Das BeKi ist ein Institut der Internationalen Akademie Berlin (INA gGmbH) und wird seit 2008 von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert.

In diesem Organigramm erhalten Sie einen Überblick über unsere Aufgabenbereiche und den entsprechenden Verantwortlichkeiten.

Qualität wird im BeKi vom Kind aus gedacht 

Das Kind macht sich ein Bild von sich selbst, von den Anderen in der Welt und vom Weltgeschehen. In einem Prozess des Forschens und Erkundens gehen Kinder ihren Fragen und Themen auf den Grund. 

„Kinder brauchen ein Gegenüber, das ihre Empfindungen und Gedanken wahrnimmt, ihre Erfahrungen teilt, sich für ihre Ideen interessiert, sie ernst nimmt und in ihrem Tun bekräftigt“ (BBP, S. 31). 

Dies erfordert von Pädagog:innen, sich auf die aktuellen Erfordernisse der einzelnen Kinder und der Kindergemeinschaft einzulassen. Dabei orientieren sie sich an der Lebenswelt der Kinder, deren Familien und systematisch an Zielen und Inhalten, die im Bildungsprogramm beschrieben sind. Ihr pädagogisches Handeln richten sich an den Ansprüchen von Kindern, Familien, Gesellschaft, Politik und Wissenschaft aus. Im BBP sind diese als Aufgaben und Qualitätsansprüche für Pädagog:innen formuliert.

Qualität wird auf Basis der QVTAG in geteilter Verantwortung entwickelt

Mit der Qualitätsvereinbarung Tageseinrichtungen (QVTAG) „soll erreicht werden, dass alle Berliner Kindertageseinrichtungen ihre pädagogische Arbeit nach den Grundsätzen des Berliner Bildungsprogramms weiterentwickeln“ und sie die dafür notwendige Unterstützung von ihrem Träger und dem Land Berlin erhalten.

Das BeKi kooperiert mit den QVTAG-Partnern und unterstützt die Qualitätsentwicklung in den Berliner Kitas

  • mit wissenschaftlicher Begleitung der Konzeptionsentwicklung, der internen und externen Evaluation zum BBP
  • mit der Qualifizierung von Fachkräften zu Multiplikator:innen für die Begleitung der internen Evaluation zum BBP
  • mit der Entwicklung von Materialien zur internen Evaluation und zum Berliner Bildungsprogramm
  • mit der Koordination der externen Evaluation und der Gewährleistung einer qualitätsvollen Durchführung
  • mit der transparenten Kommunikation von Ergebnissen für die Fachöffentlichkeit
  • mit Empfehlungen zur Steuerung des Qualitätsentwicklungsprozesses in Berlin

Seit Gründung des BeKi 2008 hat sich das Angebotsspektrum fortlaufend erweitert. Alle Projekte und Programme des BeKi orientieren sich an den Kernthemen Berliner Bildungsprogramm und Qualitätsentwicklung.